Ihre vorteile

  • \\
    qualitÄt aus Österreich

    Wir produzieren ausschließlich in Österreich. Zudem achten wir, dass unsere Lieferanten ebenfalls aus Österreich kommen

  • \\
    Ausgezeichnete Wärmedämmung

    Unnötige Heiz- und damit Mehrkosten können Sie in Zukunft einsparen. Profitieren Sie von der ausgezeichneten Wärmedämmung von Bruckner Fenster.

  • \\
    Natur verbunden

    Wir produzieren naturnah und helfen Ihnen, mit besten Rohstoffen spürbare Lebensqualität in Ihr Zuhause zu bringen.

//

Aktuelle Situation

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, liebe Geschäftspartner!
Die Situation rund um das Corona-Virus erfordert natürlich auch für BRUCKNER Fenster und Türen drastische Maßnahmen. Vorerst läuft unsere Produktion im Walviertel unter umfangreichen Vorsichtsmaßnahmen weiter. Unseren Kundenschauraum öffen wir exklusiv für Sie - natürlich unter vorheriger Terminvereinbarung unter: 02812/8402! Bitte beachten Sie auch bei uns die Maskenpflicht!    

Niemand weiß, wie lange dieser Ausnahmezustand noch dauert. Was wir aber sicher wissen: Es wird eine Zeit nach dem Corona-Virus geben! Bis es soweit ist, bitten wir um Ihr Verständnis für etwaige Verzögerungen und wünschen Ihnen und Ihrer Familie Gesundheit und viel Kraft.

Bei Fragen stehen wir gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

office@bruckner.co.at
02812 / 8402

//

Viel erreicht und Großes in Aussicht

Mitarbeiterehrung Weihnachtsfeier

Zukunftsweisendes bei Weihnachtsfeier von Bruckner Fenster und Türen

Ein ebenso ereignis- wie erfolgreiches Jahr geht zu Ende und ein spannendes Jahr 2020 wartet. Dazwischen ist es an der Zeit, durchzuatmen, Danke zu sagen und zu feiern. – So die Überzeugung der Familie Bruckner, die mit ihrem Fenster- und Türenwerk in Oberrosenauerwald bei Groß Gerungs ein Waldviertler Parade-Unternehmen mit rund 125 Beschäftigten geschaffen hat. 

Am Freitag, 13. Dezember trafen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bruckner im Gasthaus Mathe in Etzen zur traditionellen Weihnachtsfeier zusammen. Offizieller Höhepunkt des Abends: Wolfgang Bruckners großes „Danke“ ans Team und die Ehrungen ausgesuchter Mitarbeiter für ihre jahrzehntelange Firmentreue.

Investitionen in die Zukunft
Bruckner blickt auf ein überaus zufriedenstellendes Jahr 2019 zurück: Alle Jahresziele wurden erreicht, alle Aufträge abgewickelt, die Auftragsbücher für 2020 sind bereits gut gefüllt. Das bestens verlaufene Jahr 2019 ist auch deshalb so bemerkenswert, weil heuer parallel zu den laufenden Geschäften im Waldviertler Werk auch die höchst zeitaufwendigen Vorbereitungen für die völlig neue Bruckner-Fensterproduktionsanlage über die Bühne gingen. Die High-Tech-Fertigung, die im März 2020 in Vollbetrieb gehen soll, ist einzigartig in Österreich und auch europaweit eine Rarität. „Das neue vollautomatische Bearbeitungszentrum wird es uns ermöglichen, unseren hohen Ansprüchen an Qualität und technologischer  Führerschaft auch in den kommenden Jahren gerecht zu werden“, betont Firmenchef Wolfgang Bruckner. Diese beträchtliche Investition macht deutlich, wie groß das Vertrauen ist, das man bei Bruckner in die Zukunft des Unternehmens und in die Kompetenz des Teams setzt. Ein überaus positives Zeichen –  nicht nur für die bei Bruckner Beschäftigten, sondern auch für zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Region. Vor allem motivierte Lehrlinge sind bei Bruckner willkommen wie Wolfgang Bruckner jun. betont. „Die fundierte Ausbildung von Lehrlingen ist uns ein besonderes Anliegen. Wir wollen jungen Damen und Herren für unseren kreativen Beruf begeistern, der ja Aspekte von Handwerk, Technik und Naturnähe in sich vereint. Dazu kommen noch die Vorteile eines sicheren Arbeitsplatzes in einer Region mit hoher Lebensqualität!“ Juniorchef Wolfgang Bruckner wird 2022 die Leitung des Unternehmens von Vater Wolfgang übernehmen.

Innovativ und wertebewusst
Bruckner Fenster und Türen tritt täglich den Beweis an, wie erfolgreich man mit traditionellen Waldviertler Werten, Know-how und Familiensinn auch im harten internationalen Wettbewerb sein kann. Die Fenster und Türen von Bruckner sind zu 100% „made in Austria“, naturnah produziert und voll innovativer und zum Teil patentierter Details. Bei Bruckner hat man es schon immer verstanden, handwerkliches Geschick mit innovativer Technologien und industrieller Fertigung zu verbinden. Das Ergebnis: ein Vollsortiment an Fenstern, Eingangs- und Innentüren in über 100 verschiedenen Modellen und zahlreichen Designvarianten – von klassisch-traditionell bis puristisch-modern.

„Dank der neuen Fertigungsanlage und mit Hilfe unserer motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und jenen, die es noch werden wollen, soll Bruckner auch in Zukunft ein Garant für hochwertige Fenster und Türen made in Austria sein!“, werfen Wolfgang Bruckner und Sohn einen durchaus optimistischen Blick in die Zukunft.

//

2. Bruckner Tischkegel WMTischkegel WM Bruckner Fenster

Die volle Bruckner-Power

Händlertag und Sommerfest beim Waldviertler Fenster- und Türenspezialisten

Eine gelungene Mischung aus Händlertagung und Firmenfeier ging am Freitag, 19. 7. bei BRUCKNER Fenster und Türen in Oberrosenauerwald über die Bühne.

Das Wort „Familie“ hat beim Waldviertler Fenster- und Türenspezialisten BRUCKNER einen hohen Stellenwert. Nicht nur, dass das Unternehmen trotz beachtlicher Größe ein lupenreiner Familienbetrieb geblieben ist, für die Bruckners gehören auch die 125 MitarbeiterInnen und sämtliche Vertriebspartner zur Familie.

Entsprechend familiär ging es deshalb auch am Freitag, 19. 7. beim großen BRUCKNER-Tag zu: Am Vormittag wurden die Vertriebspartner von BRUCKNER über neue Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens informiert, am Nachmittag startete die große "BRUCKNER-Tischkegel-Weltmeisterschaft". BRUCKNER-MitarbeiterInnen, VertriebspartnerInnen  und natürlich die Familie Bruckner selbst kämpften in kleinen, durchs Los bestimmten Teams um den Turniersieg.

Firmenchef Wolfgang Bruckner: „Als Familienunternehmen wollen wir bleibende Werte schaffen, da gehören solche Gemeinschaftstage einfach dazu!“ Zur Stärkung gab´s Grillhendl und köstliche Kuchen – letztere von der Chefin höchstpersönlich am frühen Morgen frisch zubereitet! „Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Unternehmen eine Zusammenkunft dieser Art organisiert“, zeigte sich Bruckner-Vertriebspartnerin Daniela Kreuter begeistert, „ein riesiges Dankeschön und ein großes Lob an Familie Bruckner dafür!“

Die BRUCKNER-Produktpalette reicht vom traditionellen Holz-Kastenstockfenster über modernste Holz-Alu-Fenster und -Türen bis hin zum innovativen Kunststofffenster. Zum Sortiment gehören auch Hauseingangstüren und Innentüren in verschiedenen Ausführungen und Stilen sowie hochwertiger Sonnen- und Insektenschutz. Alles aus eigener Fertigung, zum Teil mit eigenen Patenten versehen. Einen Überblick über die breite Leistungspalette des Waldviertler Paradeunternehmens erhält man bei einem Besuch des großzügigen BRUCKNER-Schauraumes in Oberrosenauerwald bei Groß Gerungs.

 

 

//

Landeshauptfrau zu BesuchJohanna Mikl-Leitner Landeshauptfrau

Landeshaupfrau Johanna Mikl-Leitner

Im Zuge der Miteinander NÖ-Tour besuchte uns die Landshauptfrau in unserer Tischlerei im Oberrosenauerwald.

Fotoquelle: Volkspartei Niederösterreich

 

 

//

1.Bruckner-Tischkegel-WM

Tischkegel WM Mitarbeiterfest

Weltmeisterlicher Teamgeist
bei Bruckner Fenster & Türen

 

Eine WM im Waldviertel? Richtig gehört! Die Chef-Familie von Bruckner Fenster & Türen hatte Mitarbeiter und deren Angehörige zur „1. Bruckner-Tischkegel-WM“ gerufen. Mehr als 100 kamen und stellten einmal mehr unter Beweis, welch Teamgeist in diesem Waldviertler Traditionsunternehmen steckt.

Ob „WM“ in diesem Fall für „Weltmeisterschaft“ oder für „Waldviertel Match“ steht, darüber gab es geteilte Meinungen. Fest steht, dass sich am Freitag, 14. September auf dem Firmengelände von Bruckner wenige Kilometer nordöstlich von Groß Gerungs einiges abspielte: heiße Kämpfe, legendäre Würfe und jede Menge Geselligkeit. Von den mehr als 100 Gästen (allesamt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bruckner plus Familienangehörige) nahmen gleich 80 an dieser Tischkegel-WM teil.

Chef Wolfgang Bruckner über die Vorbereitungen: „Wir wollten ein Gemeinschaftserlebnis für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen. Dafür gab´s echte WM-Atmosphäre. Jeder Mitspieler wurde einer Nation zugeteilt, sogar eigene WM-T-Shirts mit Bruckner-Wappen und den Namen der Spieler haben wir anfertigen lassen.“

Pünktlich um 13.00 Uhr ging`s mit den Vorrundenspielen los, nach 14 spannenden Team-Duellen kam es zum mitreißenden Finale „Spanien“ gegen „Portugal“. Und um 17.00 Uhr stand fest: Der erste Bruckner-Tischkegel-WM-Sieger heißt ... „Portugal“! Lohn des Erfolges: Wenige Tage später durfte das Sieger-Team mit dem Bruckner-Heißluftballon abheben!

Doch nicht der Kampf stand im Mittelpunkt der Veranstaltung, sondern das gemeinsame Erlebnis. Und von dem waren alle, die dabei waren begeistert: An der Spitze der 83jährige Seniorchef Josef Bruckner, der eine glänzende Kegel-Performance hinlegte und das erste "Schweinderl" des Tages schaffte!

 

 

//

Neuer Bruckner Katalog

Tischkegel WM Mitarbeiterfest

Der KATALOG für Fenster und Türen ist da!

Überzeugen Sie sich von unseren waldviertler Qualitätsprodukten! Wir sind spezialisiert auf Fenster, Haus- und Innentüren. Wir führen auch Nurglaselemente sowie Hebeschiebetüren!

Zum aktuellen Katalog! >>Hier<<